Geschäftskonto trotz Schufa

Geschäftskonto ohne SchufaPersonen mit negativen Einträgen bei der Schufa haben es schwerer ein Konto zu eröffnen. Dies gilt für Privatkonten, aber auch für Geschäftskonten. Wir haben uns daher Möglichkeiten angesehen, wie man trotz schlechter Schufaeinträge ein Geschäftskonto eröffnen kann und stellen diese in diesem Beitrag vor.

Wer übrigens eine Gesellschaftsform wie eine UG, GmbH oder Limited gegründet hat, sollte in der Regel deutlich weniger Probleme bei der Eröffnung eines Firmenkontos haben. Der Kontoinhaber ist in diesem Fall die juristische Person und nicht die Privatperson. Eine Schufaprüfung des Geschäftsführers bzw. Gesellschafters ist nicht üblich.

Geschäftskonten von Direktbanken bei "Schufaproblemen"

Die im Folgenden vorgestellten Geschäftskonten werden alle von Direktbanken angeboten. Bareinzahlungen sind daher nicht kostenlos möglich, sondern müssten über den kostenpflichtigen Umweg einer Einzahlung bei einer Fremdbank erfolgen. Wer als Einzelunternehmer mit Bonitätsproblemen ein Geschäftskonto sucht, auf das er häufiger Bargeld einzahlen möchte, der sollte am besten bei Filialbanken vor Ort nachfragen. Konten von Filial- und Direktbanken stellen wir in unserem Firmenkonto Vergleich vor.

Bestes Geschäftskonto ohne Schufaabfrage

Als Unternehmenskonto für eine GmbH oder UG empfehlen wir das kostenlose Geschäftskonto der Fidor Bank oder von Holvi. Wer ein Geschäftskonto benötigt, sollte es unser Meinung nach zu erst bei einem der beiden Anbieter versuchen.

Für Selbständige und Freiberufler mit Schufa-Problemen macht Kontist das beste Angebot. Kontist holt für die Kontoeröffnung keine Schufa-Auskunft ein, so dass man sich keine Gedanken über eventuelle negative Einträge machen muss. Der Kontoeröffnung bei Kontist wird unserer Erfahrung nach so gut wie immer stattgegeben. Von Vorteil ist außerdem, dass Kontist weder eine Kontogebühr, noch Buchungskosten erhebt. Ein kostenloses Geschäftskonto ohne Schufa zu eröffnen stellt im Jahre 2020 daher kein Problem mehr dar.

Geschäftskonten ohne Schufaprüfung bzw. bei Privatinsolvenz

Anbieter Besonderheiten Kosten

Kontist Geschäftskonto

zu Kontist

  • Keine Anfrage bei der Schufa zur Eröffnung
  • Kostenloses Geschäftskonto
  • Kontoeröffnung nur für Selbständige / Freiberufler
  • Virtuelle Kreditkarte kostenlos, sonst 29€ p.a.

Kontoführung 0€

Buchung beleglos 0€

Mastercard Kreditkarte29€ im Jahr

Fidor Geschäftskonto

zur Fidor Bank

  • Geschäftskonto ohne strenge Bonitätsprüfung
  • Keine Scheckeinreichung möglich
  • Keine EC Karte
  • Kontoeröffnung für GmbH, Selbständige, Freiberufler

Kontoführung 0€

Buchung beleglos 0€

Mastercard Kreditkarte36€ im Jahr

zu Holvi

  • Kostenloses Geschäftskonto trotz Schufa
  • Eröffnung für Einzelunternehmer, GmbH und UG
  • Keine Buchungskosten oder Kontogebühr
  • keine deutsche Einlagensicherung

Kontoführung 0€

Buchung beleglos 0€

Mastercard Kreditkarte0€

Penta Firmenkonto

zu Penta

  • Geschäftskonto mit Kontogebühr
  • Für Selbständige, GmbH, UG, GbR, OHG uvm.
  • 100 beleglose Buchungen im Monat inklusive
  • Erste 90 Tage keine Kosten / Gebühren zum Testen

Kontoführung 9€

Buchung beleglos 0,20€

Visa Kreditkarte0€

Ethikbank

zur EthikBank

  • Geschäftskonto für Insolvenzschuldner
  • Keine Buchungskosten, aber Kontogebühr

Kontoführung 12€

Buchung beleglos 0€

Bankkarte VPAY + girocard15€ im Jahr

Global

zu Paycenter

  • Kreditkarte mit Kontofunktion
  • Geschäftskonto trotz Schufa
  • + 98€ einmalig für die Kontoeröffnung
  • (5€ monatlich für Lastschriften + 0,60€ je Lastschrift)
  • 5€ je Abhebung am Geldautomaten
  • sehr hohe Gebühren

Kontoführung 98€ p.a.

Buchung beleglos 0,60€

Mastercard Kreditkarte0€

Kontist - Geschäftskonto ohne Anfrage bei der Schufa

Bei Kontist handelt es sich um ein Fintech (Technologie Unternehmen aus dem Finanzbereich) aus Berlin, dass ein kostenloses Geschäftskonto anbietet. Beim hier vorgestellten Kontenmodell "Kontist Free" fällt weder eine Kontoführungsgebühr, noch fallen Buchungskosten an. Ein weiterer Vorteil ist, dass Kontist für die Kontoeröffnung keine Anfrage bei der Schufa stellt. Die Bonität des Kunden wird somit nicht mithilfe der Schufa überprüft. Zu einer Schufa-Anfrage kann es jedoch später kommen, wenn Kredite beantragt werden.

Die Kontist Geschäftskonten lassen sich jedoch nur für Einzelunternehmer (Selbständiger, Freiberufler) und nicht für andere Rechtsformen, wie z.B. eine GbR, KG, UG oder OHG eröffnen. Kontist bietet Kunden verschiedene Kontenmodelle an, von denen die kostenpflichtigen Konten viele Extras beinhalten. Zum Start in die Selbständigkeit reicht sicherlich das kostenlose Geschäftskonto ohne Schufaprüfung. Wer später weitere Extras benötigt, kann problemlos auf ein "größeres" Geschäftskonto wechseln und seine IBAN behalten.

Fidor Bank - kostenloses Geschäftskonto bei negativen Schufaeinträgen

Die Fidor Bank bietet ein komplett kostenloses Geschäftskonto an. Beim Fidor Geschäftskonto handelt es sich um ein reines Onlinekonto, dafür wird das Firmenkonto auch trotz Einträgen bei der Schufa eröffnet. Die Fidor Bank spart sich bei Privat- aber auch bei Geschäftskunden die Einholung einer Schufaauskunft. Das empfehlenswerte Geschäftskonto wird unserer Erfahrung nach immer eröffnet, ohne dass man eine Ablehnung fürchten muss.

Keine EC-Karte zum Geschäftskonto

Bereits hier können wir festhalten, dass das Fidor Geschäftskonto aus Kostensicht eines der besten Geschäftskonten überhaupt ist. Leider muss man allerdings auf eine EC-Karte - und wie bei Direktbanken üblich - auf Filialen vor Ort verzichten. Dafür wird weder eine Grundgebühr, noch Gebühren für beleglose Buchungen verlangt. Das das Fidor Konto ohne Schufa angeboten wird, ist noch ein weiterer großer Vorteil des Firmenkontos.

Das Konto kann für Einzelunternehmer und Freiberufler, aber auch für eine GmbH eröffnet werden. Noch bis Ende 2019 war die Kontoeröffnung ebenfalls für UGs,, KGs und weitere Gesellschaftsformen möglich, was inzwischen leider nicht mehr möglich ist. Wer ein Geschäftskonto für eine GbR, KG, UG oder eine andere Unternehmensform sucht, sollte die Eröffnung bei Fyrst versuchen. Fyrst bietet ein günstiges Geschäftskonto an und ist unseren Erfahrungen nach sehr kulant bei der Kontoeröffnung. Wer ein Geschäftskonto trotz negativer Schufa-Einträgen sucht, kann es alternativ zur Fidor Bank zumindest bei Fyrst versuchen.

Weitere Informationen zum Geschäftskonto der Fidor Bank erhalten sie auf der Detailseite, welche Sie über den Button "Informationen" erreichen.

Holvi Geschäftskonto trotz Schufa

Die Geschäftskonten von Holvi und der Fidor Bank unterscheiden sich von den Konditionen her kaum. Holvi verzichtet ebenfalls auf eine Kontoführungsgebühr und Buchungskosten, bietet jedoch sogar eine kostenlose Debit-Mastercard zum Konto an. Ein großer Nachteil ist jedoch, dass Holvi keine deutsche Banklizenz hat und mit keinem deutschen Kreditinstitut kooperiert. Kundeneinlagen sind somit nicht über die deutsche Einlagensicherung abgesichert.

Für eine UG bietet Holvi jedoch das einzige komplett kostenlose Geschäftskonto an. Viele kostenlose Banken eröffnen nämlich keine Konten für Unternehmergesellschaften oder verlangen zumindest Buchungskosten (Penta z.B. ab der 50ten Buchung im Monat). Das Holvi Geschäftskonto können wir somit sehr für Unternehmergesellschaften mit vielen Buchungen empfehlen, wenn man Kosten für seine Bankverbindung vermeiden möchte.

Ethik Bank MikroKonto - Geschäftskonto bei Privatinsolvenz

Die Ethik Bank ist eine ethisch-ökologische Direktbank, die ein Geschäftskonto für Insolvenzschuldner anbietet. Die Bank sieht ihr Konto als zweite Chance für Betroffene, verlangt allerdings ausdrücklich eine ordentliche Kontoführung ohne Pfändungen, Kontoüberziehungen oder Rücklastschriften.

Die Bank bietet dafür ein insgesamt ordentliches Produkt mit moderaten Preisen. Die Kosten für beleglose Buchungen (z.B. Lastschriften, Daueraufträge, Überweisungen) sind in der monatlichen Kontoführungsgebühr enthalten. Bei der Fidor Bank fallen jedoch überhaupt keine Gebühren an, wodurch wir ein kostenloses Konto bei der Fidor Ban, Holvi oder Kontist  vorziehen würden.

Global Konto - Teure Kreditkarte mit Kontofunktion als Geschäftskonto

Das Global Konto (ehemals Global MasterCard) ist eine Kreditkarte mit Konto, welches als Geschäftskonto genutzt werden kann. Eine Schufaprüfung erfolgt nicht. Das Geschäftskonto kann von Einzelunternehmern und Freiberuflern, aber auch für Unternehmen mit Handelsregistereintrag eröffnet werden. Möchte man die Global MasterCard für ein Unternehmen mit Handelsregistereintragung eröffnen, so beträgt die Jahresgebühr 98€. Eine Anfrage bei der Schufa erfolgt bei beiden Geschäftskonten nicht.

Fast jeder Kontovorgang kostet extra

Jede abgehende Überweisung kostet 0,60€. Eingehende Überweisungen sind dagegen kostenlos. Lastschriften können vom Konto abgebucht werden, allerdings muss man monatlich 5€ bezahlen, wenn man sein Geschäftskonto für den Einzug von Lastschriften freischalten möchte. Jede Lastschrift wird zusätzlich mit 0,60€ in Rechnung gestellt.

Das Global Konto kann als vollwertiges Geschäftskonto genutzt werden (mit den Einschränkungen einer Bank ohne Filialen). Bei der Freischaltung der Lastschriftoption würden die monatlichen Kosten rechnerisch bei 10,67€ liegen. Zusätzlich fallen Gebühren durch Lastschriften und Überweisungen an. Aufgrund der Hohen Kosten würden wir das kostenlose Fidor Geschäftskonto klar vorziehen. Das Fidor Konto bietet mehr Leistungen, ebenfalls keine Schufaprüfung und verlangt keine Gebühren.

Ein ähnliches Produkt der Paycenter GmbH ist die ACC-Premium. Funktionen und Preise ähneln sehr dem Global Konto.

B2B Card - Kreditkarte mit Kontofunktion

Die B2B Card ist ebenfalls eine Kreditkarte mit Kontofunktion. Das Konto kann als Geschäftskonto genutzt werden, jedoch sind die Funktionen bei der B2B Card sehr eingeschränkt, da keine Lastschriften vom Geschäftskonto eingezogen werden können. Kunden können also nur Überweisungen empfangen und selber Überweisungen auf andere Girokonten tätigen. Die B2B Card ist auch aufgrund der hohen Einrichtungsgebühr von 98€ im Vergleich mit dem Global Konto und der Fidor Bank das schlechtere Produkt.

Bei der Global MasterCard und auch der B2B Card handelt es sich um Mastercard Kreditkarten mit Kontofunktion. Früher waren solche Kreditkartenkonten oft die einzige Möglichkeit für Personen mit schlechten Schufaeinträgen an ein Geschäftskonto zu gelangen. Inzwischen gibt es allerdings einige deutlich günstigere und bessere Alternativen. Wir würden daher die beiden Kreditkartenkonten Selbständigen nur dann empfehlen, wenn tatsächlich alle weiteren Banken die Kontoeröffnung ablehnen.

Welches Geschäftskonto ohne Schufaprüfung ist zu empfehlen?

Für Betroffene sind die Geschäftskonten von Kontist oder der Fidor Bank die beste Wahl. Kontoführungsgebühren oder Buchungskosten fallen bei beiden Angeboten nicht an, allerdings hat das Geschäftskonto der Fidor Bank auch einige Schwächen, wie z.B. die fehlende EC-Karte oder den Umstand, dass keine Schecks auf dem Konto gutgeschrieben werden können. Das Geschäftskonto von Kontist darf nur von Einzelunternehmern (Selbständige, eingetragener Kaufmann und Freiberufler) eröffnet werden, bietet dafür eine etwas bessere Ausstattung als das Konto der Fidor Bank.

Alle vorgestellten Geschäftskonten ohne Schufa werden auf Guthabenbasis geführt. Kontoüberziehungen sind daher nicht möglich. Die ersten vier Geschäftskonten aus dem Vergleich sind generell zu empfehlen und können kostenlos genutzt werden. Wir können sie nicht nur Selbständigen empfehlen, die ein Geschäftskonto ohne Schufa-Prüfung eröffnen möchten.