Der Weg zum idealen GeschäftskontoFirmenkonten Test

Wir helfen Ihnen gern bei der Auswahl Ihres Geschäftskontos, allerdings ist Ihre Mithilfe gefragt.

Sie sollten sich vorab über folgende Punkte Gedanken machen:

  • Wird ein Geschäftskonto bei einer Filialbank benötigt oder genügt eine Direktbank?
  • Welche Unternehmensform soll gewählt werden bzw. wurde gewählt?
  • Wie viele Buchungen (Kontovorgänge) fallen im Monat ungefähr an?
  • Wird ein Liquiditätspolster auf dem Firmenkonto liegen gelassen (Bei manchen Anbietern ist dann die Befreiung von den Kontoführungsgebühren möglich)?

Direkt zum Geschäftskonto Vergleich

Firmenkonten 24

Geschäftskonto ohne Kontoführungsgebühren

Fidor Bank GeschäftskontoDie noch recht junge Fidor Bank bietet ein komplett kostenloses Geschäftskonto an.

Das Geschäftskonto wird ohne monatliche Kontoführungsgebühren und ohne Kosten für beleglose Buchungen angeboten. Besonders interessant wird das Firmenkonto dadurch, dass es für so gut wie alle Unternehmensformen (z.B. GbR, Einzelunternehmen, GmbH, Limited) eröffnet werden kann.

Von keinem anderen Anbieter wird ein komplett kostenloses Geschäftskonto für die Gesellschaftsformen GmbH, Limited oder UG (Unternehmergesellschaft) angeboten. Existenzgründer, die eine dieser Gesellschaftsformen gewählt haben, erhalten eine interessante Alternative zu den nicht kostenlosen Konten.

Geschäftskonto mit Startguthaben

Geschäftskonto StartguthabenBei Geschäftskonten sind Startguthaben und Prämien zur Kontoeröffnung die Ausmahme. Wir wollen in diesem Beitrag die wenigen Anbieter erwähnen, die Neukunden dennoch beschenken.

Es sollte dennoch berücksichtigt werden, dass man ein Geschäftskonto nicht nur nach der Höhe der Prämie auswählen sollte. Ein Geschäftskonto muss zum Unternehmen und der Geschäftsgröße passen. Gute Angebote finden Sie in unserem Geschäftskonto Vergleich.

Geschäftskonto trotz Schufa

Geschäftskonto ohne SchufaPersonen mit negativen Einträgen bei der Schufa haben es schwer ein Konto zu eröffnen. Dies gilt für Privatkonten, aber auch für Geschäftskonten. Wir haben uns daher Möglichkeiten angesehen, wie man trotz schlechter Schufaeinträge ein Geschäftskonto eröffnen kann und stellen diese in diesem Beitrag vor.

Wer übrigens eine Gesellschaftsform wie eine UG, GmbH oder Limited geründet hat, sollte in der Regel deutlich weniger Probleme bei der Geschäftskontoeröffnung haben. Der Kontoinhaber ist in diesem Fall die juristische Person und nicht die Privatperson. Eine Schufaprüfung des Geschäftsführes bzw. Gesellschafters ist nicht üblich.