Postbank Firmenkonto: Neue Kontenmodelle und Konditionen

Postbank Firmenkonto KonditionsanpassungZum 01.07.2017 führte die Postbank zwei neue Geschäftskonten ein. Leider wurden außerdem die Konditionen beim bisherigen Postbank Business Giro angepasst.

Die neuen Geschäftskonten können für Personen mit vielen Buchungen interessant sein. Beim alten Kontenmodell überwiegen jedoch die Verschlechterungen. Die Buchungskosten steigen auf je 0,20€ statt einer Befreiung von den Kontoführungsgebühren ist nur noch eine Reduzierung der Kosten möglich.

Wir haben uns die neuen Konditionen angesehen und sagen, ob sich die Kontoeröffnung bzw. ein Bankwechsel lohnt.

Neues Geschäftskonto Angebot einer Direktbank

Geschäftskontoangebot netbankDie Anzahl der Direktbanken die Geschäftskonten anbieten ist (noch) sehr begrenzt. Es freut uns daher besonders darüber berichten zu können, dass die netbank aus Hamburg seit wenigen Tagen Geschäftskonten für Einzelunternehmer und eingetragene Kaufleute anbietet.

Die Hamburger Direktbank bietet aktuell noch nicht die Geschäftskonto Eröffnung für weitere Unternehmensformen  (z.B. GmbHs, UGs oder GbRs) an, arbeitet laut eigener Aussage jedoch an einer Lösung.

Commerzbank Geschäftskonto Konditionsanpassung

Zum 01.04.2017 hat die Commerzbank die Konditionen ihrer Geschäftskonten überarbeitet.

Die Kontoführungsgebühren sind für alle drei Kontenmodelle gleich geblieben, aber die Kosten für Buchungen sind beim Klassik Konto gestiegen. Inzwischen kostet jede beleglose Buchung 0,15€ (vorher 0,12€) und jede Einzahlung 1€ am Automat oder 2,50€ an der Kasse. Früher zahlte man nur die Buchungskosten.

Durch die Anpassung ist das Geschäftskonto Klassik der Commerzbank unser Meinung nach etwas schlechter als die vergleichbaren Geschäftkonten der Postbank oder Deutschen Bank.

Geschäftskonto trotz Schufa

Geschäftskonto ohne SchufaPersonen mit negativen Einträgen bei der Schufa haben es schwer ein Konto zu eröffnen. Dies gilt für Privatkonten, aber auch für Geschäftskonten. Wir haben uns daher Möglichkeiten angesehen, wie man trotz schlechter Schufaeinträge ein Geschäftskonto eröffnen kann und stellen diese in diesem Beitrag vor.

Wer übrigens eine Gesellschaftsform wie eine UG, GmbH oder Limited geründet hat, sollte in der Regel deutlich weniger Probleme bei der Eröffnung eines Firmenkontos haben. Der Kontoinhaber ist in diesem Fall die juristische Person und nicht die Privatperson. Eine Schufaprüfung des Geschäftsführes bzw. Gesellschafters ist nicht üblich.

Postbank Businesskonto Konditionsänderung

Postbank GeschäftskontoDie Postbank hat die Konditionen ihres Geschäftskontos verändert. Beleglose Buchungen kosten nun je 0,12€ statt wie zuvor je 0,09€.

Eine beleglose Buchung ist eine "Bewegung" auf dem Geschäftskonto wie z.B. eine Überweisung, Lastschrift oder auch die Ausführung eines Dauerauftrages. Das Geschäftskonto der Postbank wird durch die Erhöhung der Buchungskosten unattraktiver für Unternehmen und Selbständige, bei denen viele Buchungen anfallen.

Bei beispielsweise hundert Buchungen im Monat betragen die Mehrkosten pro Jahr immerhin 36€.

Geschäftskonto mit Startguthaben

Geschäftskonto StartguthabenBei Geschäftskonten sind Startguthaben und Prämien zur Kontoeröffnung die Ausmahme. Wir wollen in diesem Beitrag die wenigen Anbieter erwähnen, die Neukunden dennoch beschenken.

Es sollte dennoch berücksichtigt werden, dass man ein Geschäftskonto nicht nur nach der Höhe der Prämie auswählen sollte. Ein Geschäftskonto muss zum Unternehmen und der Geschäftsgröße passen. Gute Angebote finden Sie in unserem Geschäftskonto Vergleich.