Santander Geschäftskonto

 

Santander Bank FirmenkontoFirmenkonten der Santander

Die Banco Santander ist eine Privat- und Geschäftskundenbank mit Sitz in Spanien. Ihre Deutsche Tochter ist seit 2007 unter dem Namen Santander Consumer Bank aktiv.

Die Bank ist eine Filialbank. Im ländlichen Raum muss man unter Umständen länger nach einer Geschäftsstelle der Bank suchen, aber gerade in Großstädten ist die "Filialdichte" in Ordnung.

Leider scheint die Santander Bank den Wettberwerb zu scheuen und veröffentlicht inzwischen keine bzw. kaum noch Konditionen zu ihrem Geschäftskonto im Internet. Das Konto kan nur noch mit Termin vor Ort eröffnet werden.

 

Santander bietet zwei unterschiedliche Geschäftskonten

Die Santander bietet das Geschäftskonto "Business Basic" für monatlich 4,99€ und das Geschäftskonto "Business Star" für 9,99€ im Monat an.

Beim "Basic" Konto fallen für jede beleglose Buchung 0,30€ an. Beim Schwesterkonto "Star" kostet eine beleglose Buchung 0,10€. Bei beiden Konten kostet die Maestro Karte 5,50€ im Jahr und beleghafte Buchungen werden mit 0,95€ berechnet.

Santander Firmenkonten - Die Konditionen in der Tabelle

   
  Santander - Firmenkonten bei Filialbank
Kontoanbieter Santander Geschaeftskonto
Kontoführungsgebühren 4,99€ - 9,99€ beim Business Star Konto
Kostenloses Geschäftskonto Keine Befreiung möglich
Bankkarte
5,50€ - Maestro Card (Gebühren p.a.)
Kreditkarte 20€ - Mastercard Classic, Goldkarte ab 70€ im Jahr
Beleglose Buchungen
0,30€ - 0,10€ beim Business Star Konto
Beleghafte Buchung
0,95€ - (z.B. Scheckeinreichungen, Einzahlungen)
Kostenlos abheben
An ca. 2.900 Geldautomaten in Deutschland (Cashpool)
Kostenlos Geld einzahlen
Nein - Gebühren für beleghafte Buchung (0,95€)
Zinsen Girokonto 0% -> Business Star inzwischen ohne Verzinsung
Zinsen Dispositionskredit
auf Anfrage
Geduldete Überziehung auf Anfrage
Startguthaben / Prämie
Nein
Mögliche Unternehmensformen

Sämtliche Unternehmensformen

Besonderheiten
  • Jeder Dauerauftrag kostet 3€ im Jahr!
Kontoantrag (Normal)
Konto eröffnen

Sind die Geschäftskonten der Santander Bank zu empfehlen?

Geschäftskonto Basic

Das Geschäftskonto Basic ist mit Kosten von 0,30€ für beleglose Buchungen sehr teuer. Das Konto ist für Unternehmer nur günstiger als die Angebote der anderen Banken (z.B. Commerzbank, Deutsche Bank), wenn so gut wie keine Kontovorgänge (Buchungen) vorhanden sind.

Geschäftskonto Star

Beim Firmenkonto Business Star werden 0,10€ je beleglose Buchung verlangt. Dies liegt auf dem Niveau der anderen Banken, aber dafür liegt die Kontoführungsgebühr mit 9,90€ über denen vieler anderer Businesskonten.

Bei vielen anderen Anbietern von Geschäftskonten wird eine Bankkarte kostenlos angeboten. Bei der Santander kostet diese jedoch 5,50€ im Jahr. Zusätzlich kostet jeder Dauerauftrag 3€ pro Jahr, was uns von keinem anderen Geschäftskonto bekannt ist. Die Santander punktet leider ebenfalls nicht mit der Filial- oder Geldautomatendichte. Die Bank gehört "nur" zum Cashpool. Kunden des Hauses können daher nur bei ca. 2.900 Geldautomaten gebührenfrei Geld abholen.

Fazit Geschäftskonto Santander: Die Firmenkonten der Santander bieten weniger als die Angebote einiger anderer Banken. Eine Kontoeröffnung zwingt sich nicht auf. Falls man aus anderen Gründen (z.B. Filiale direkt vor der Tür) ein Firmenkonto eröffnen möchte, dann empfehlen wir das Kontomodell "Business Star" mit den günstigeren Buchungskosten.

Selbständige und Freiberufler sollten sich das Geschäftskonto der Netbank ansehen. Komplett kostenlos für Unternehmen ist das Geschäftskonto der Fidor Bank. Bei den beiden Anbietern handelt es sich allerdings um Direktbanken ohne eigene Filialen.

Wer eine Bank mit Filialen wünscht und ein etwas höheres Kontoguthaben hat (über 5.000€), sollte sich das Postbank Firmenkonto ansehen, bei dem die Kontoführungsgebühr durch Geld auf dem Konto reduziert wird.